Anwendungsbeispiel von Zhermack THIXO BODY zur Körperabformung einer Büste

Das Video dass wir Ihnen dieses Mal präsentieren möchten ist wirklich nichts für schwache Nerven.
Das kreative Team von Crea FX zeigt hier auf sehr eindrucksvolle Weise, wie mit Hilfe des Thixo Body Silikons von Zhermack eine vollständige Büste erstellt werden kann.
Und zwar als Abdruck eines Models bis zur Schulter!

Herausgestellt wird die Weichheit des Produkts während der Verarbeitung, die es ermöglicht, das Silikon gleichmäßig auf dem Modell zu verteilen und jedes kleinste Detail der Haut abzubilden. Dabei ist Thixo Body sehr Hautfreundlich und verläuft nicht beim Auftragen.

Bevor dies jedoch geschieht, müssen einige Vorbereitungen getroffen werden. Da man möglichst verhindern sollte, dass sich das Silikon bei einem Körperabdruck mit den Haaren verbindet – was äußerst schmerzhaft bei der späteren Abnahme der fertigen Silikonform sein kann – müssen alle Haare vollständig abgedeckt werden.
Hierzu wird das Deckhaar zusammengebunden und mit einer Haube – einer sogenannten Baldcap, einer künstlichen Glatze – abgedeckt. Feinere Haare lassen sich mit einem Trennmittel wie hautverträglicher Vaseline abdecken.

Im Anschluss wird das Zhermack THIXO BODY im 1:1 Mischungsverhältnis angemischt. Grade bei einem so großen Körperabdruck empfiehlt es sich, mit mehreren Personen zu arbeiten und portionsweise das Silikon anzumischen und zu verarbeiten. Die Verarbeitungszeit liegt bei etwa 10 Minuten bei einer Mischzeit von ca. 1 Minute.

Nun beginnt der spannende Part. Das Model für die Büste wird nun vollständig bis zu den Schultern mit Thixo Body Silikon eingestrichen. Das Team von Crea FX arbeitet hier zeitgleich an verschiedenen Stellen, um eine möglichst einheitliche Aushärtezeit zu ermöglichen. Hierbei ist unbedingt zu beachten, dass das Model ausreichend Luft bekommt und sich vollkommen entspannen kann, damit möglichst der gewünschte Gesichtsausdruck für die Büste beibehalten werden kann. Hier ist auch Geduld und Ruhe gefragt, denn die Aushärtezeit liegt bei rund 20-25 Minuten, in der sich das Model möglichst wenig bewegen darf.

Diese Zeit bleibt jedoch nicht ungenutzt. Gerade bei einer Abformung dieser Größe bei relativ geringer Silikonstärke wird zusätzlich eine harte Außenform benötigt, die das Silikon später beim Gießen stützt.
Hierfür werden Gipsverbände oder Gipsmatten verwendet, die zusätzlich auf das Thixo Body Silikon aufgebracht wird. Hierbei empfiehlt es sich, ein möglichst schnell härtendes Gips zu verwenden, damit das Modell nicht unnötig lange verharren muss wie zum Beispiel unsere TFC Gipsbinden.
Nach dem Auftragen wartet man allerdings nicht, bis die Außenschale vollständig ausgehärtet ist, da diese noch sehr vorsichtig aufgeschnitten und abgenommen werden muss. Dies geschieht am besten, während der Gips noch etwas weicher ist. Erst dann lässt man die Außenschale vollständig aushärten.

Nach dem Entfernen der Gipsverschalung wird nun auch das Silikon vorsichtig geöffnet und das Model nach rund einer halben Stunde wieder aus der nun fertigen Silikonform befreit.
Hierbei ist zu beachten, möglichst grade und glatte Schnitte zu machen, um einen möglichst glatten Verschluss der Form und einer nahezu unsichtbaren Naht zu gewährleisten.

Sind das Zhermack THIXO BODY Silikon und die Außenschale vollständig ausgehärtet, kann nun mit dem finalen Abguss mit Gips begonnen werden. Hierfür ist unser TFC Xyrarock ideal, da es nicht kreidet, sehr hart ist und dabei eine sehr hohe Abformgenauigkeit hat. Ideal also für detailierte Abdrücke wie diese Büste.
Zu beachten ist, dass die Silikonform möglichst ohne Verformung, Knicke oder gar zu lose in der Außenschale liegt und die Verschalung fest verschlossen ist.
Anschließend wird möglichst blasenfrei das Gips in die Form gegossen. Schwierige Stellen können vorab mit einem Pinsel mit Gips eingestrichen und so Blasenbildung weiter vermieden werden.
Bei einem Guss dieser Größe sollte man diesem lieber etwas mehr Zeit zum Aushärten geben, bevor man die fertige Büste aus der Form nimmt um eventuelle Schäden oder Verlust von Details zu vermeiden.

Das Ergebnis der Abformung von Crea FX kann sich auf jeden Fall sehen lassen.
Die fertige Büste weißt eine sehr hohe Detailgenauigkeit auf, die sogar die feinsten Hauptporen und Mikrofalten auf den Lippen erkennen lassen. Das sehr gute Ergebnis ist sicherlich auch der Ruhe und Geduld des Models zu verdanken, die sich während der Aushärtezeit nicht bewegen durfte.

Wenn Sie dieses Video inspiriert hat, eine ähnliche Körperabformung anzufertigen, sind Sie bei uns genau richtig.
Alle verwendeten Produkte finden Sie unter diesem Artikel und in unserem Shop.
Gerne können Sie uns auch Ihre Erfolgsgeschichte mit unseren Produkten mit uns teilen.
Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel